VAE - Von der Piratenküste
zur Null-Steueroase

 

Die weltweit perfekt entwickelte Marke "Dubai" befindet sich seit 1971 in einer Föderation aus insgesamt sieben Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), was in der Wahrnehmung oft vergessen wird. Insofern bezieht sich dieses Länderprofil nicht auf das (einzelne) Emirat Dubai alleine, sondern auf die gesamten VAE. Wohl kaum ein anderes Land auf der Welt hat innerhalb von gerade einmal 25 bis 30 Jahren den Wandel vom Schwellenland zur hochmodernen Handels-, Finanz-, Tourismus- und Dienstleistungsdrehscheibe vollzogen.

Die MCI CLT und ihre Partner haben in den VAE ihr Headquarter - mit persönlicher Residenz seit inzwischen 8 Jahren. Somit wurden persönliche und berufliche Erfahrungsschätze umfangreich von den Pre-Boom-, Boom-, Crisis- und Post-Crisis-Phasen, die das Land durchlief, geprägt.

 

| Länderprofil

Die Vereinigten Arabischen Emirate (الإمارات العربيّة المتّحدة, al-Imārāt al-‘Arabīyah al-Muttaḥidah), kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel in Südwestasien.

An der Küste des Arabischen (Persischen) Golfes gelegen und mit Zugang zum Golf von Oman, grenzen die VAE an das Königreich Saudi-Arabien und das Sultanat Oman.

Die Hauptstadt der VAE ist Abu Dhabi, als zweitgrößte Stadt des Landes (nach Dubai) auch ein wichtiges Industrie- und Kulturzentrum. Vor der Unabhängigkeit 1971 waren die VAE als "Vertragsküste" oder auch "Vertragsoman" bekannt - in Anlehnung an die Protektoratsverträge, welche die einheimischen Herrscher im 19. Jahrhundert mit Großbritannien schlossen.

Das politische System basiert auf der Verfassung von 1971. Der Islam ist die offizielle Religion und Arabisch die offizielle Sprache.

Die VAE bestehen aus den Emiraten:

  • Abu Dhabi (arabisch أبو ظبي‎ / Abū Ẓabī, "Vater der Gazelle")
  • Ajman / Adschman (arabisch عجمان‎  / ʿAdschmān)
  • Dubai (arabisch دبي‎  / Dubayy)
  • Fujairah / Fudschaira (arabisch جيرة‎الف  / Al-Fuǧayrah, "Sonnenaufgängchen")
  • Ras al-Khaimah / Ra’s al-Chaima (arabisch رأس الخيمة  / Ra's al-Ḫaymah, "Spitze des Zeltes")
  • Sharjah (arabisch الشارقة‎  / aš-Šāriqa, "Von der Sonne beschienen")
  • Umm al-Qaiwain (arabisch ام القيوين‎  / Umm al-Qaywayn, "Heim der Kormorane")

Die VAE haben der Welt siebt-größte Ölvorkommen, eine der am weitesten entwickelten Volkswirtschaften des Nahen Ostens und sind eines der reichsten Länder der Welt mit einem Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt von $ 59.717 (IWF-Datenbasis 04/2011). Zu aktuellen Preisen ist das im weltweiten Ranking Platz 5.  Das Land hat einen sehr hohen Human Development Index (HDI) von 0,815, im Weltmaßstab auf dem 32. Platz (Stand Frühjahr 2011). Der Internationale Währungsfonds klassifiziert die VAE als "High Income Developing Economy".  Das Land ist Gründungsmitglied des Golf-Kooperationsrates (GCC) und Mitgliedsstaat der Arabischen Liga sowie der Vereinten Nationen, der Organisation der Islamischen Konferenz, der OPEC und der Welthandelsorganisation.

 

| Eckdaten

  • Amtssprache: Arabisch, Englisch ist aber Geschäftssprache
  • Hauptstadt: Abu Dhabi
  • Staatsform: Föderale konstitutionelle Monarchie
  • Regierungsform: Föderation von sieben autonomen Emiraten
    mit Bundesrat, zum Teil gewählte Mitglieder
  • Staatsoberhaupt: Präsident Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan (Emir von Abu Dhabi)
  • Regierungschef: Premierminister Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum
    (Emir von Dubai)
  • Fläche: 83.600 qkm
  • Einwohnerzahl: offiziell 5,060 Mio. (12/2010), inoffiziell ca. 6,6 Mio.
  • Bevölkerungswachstum: 3,56% (2010)
  • Bevölkerungsdichte: offiziell 61 Einwohner pro qkm
  • Ausländerquote: ca. 84%
  • BIP nominal: $ 254,5 Mrd. (2008), $ 231,3 Mrd. (2009), $ 301,9 Mrd.
  • BIP pro Einwohner (IWF-Statistik): $ 54.607 (2008, 8. Rang),
    $ 46.857 (2009, 8. Rang), $ 59.717 (2010, 5. Rang)
  • Arbeitslosenquote: 4,3% (2010, reine Inländer-AL-Quote)
  • Wirtschaftswachstum: 7,4% (2008), -1,0% (2009), 1,4% (2010),
    4,0% (2011e, aktuellste Schätzung des VAE Wirtschaftsministeriums)
  • Inflation: 15,8% (2008), 1,0% (2009), 0,6% (2010), 1,9% (2011e)
  • Staatsverschuldung: 21,04% des BIP (2010)
  • Straßennetz 2010: ca. 5.500 Kilometer
  • OECD Länderrisiko-Klassifizierung: 2
  • Länder-Ratings: AA stabil (S&P 08/2011 für Abu Dhabi),
    AA stabil (Fitch in 07/2007 für Abu Dhabi), Aa2 stabil (Moody's 07/2011),
    BBB negativ (Dagong 07/2010)
  • HDI Human Development Index: 0,815 (2010, 32. Rang)
  • Währung: VAE Dirham (AED), mit festem Kurs 3,67 an den US$ gekoppelt (Dollar Peg)
  • Exporte 2010: $ 235 Mrd., hauptsächlich nach Japan, Südkorea, Thailand, Indien
    – Erdöl- und Erdölprodukte, Gas, Aluminium, Stahlerzeugnisse, Re-Exporte
  • Importe 2010: $ 170 Mrd., hauptsächlich aus China, Indien, USA, Deutschland, Japan
    – Maschinen und elektrische Ausrüstungen, Fahrzeuge, Edelsteine und Schmuck, Textilien
  • Zeitzone: GMT +4, MEZ +3, MESZ +2
  • KFZ-Kennzeichen: UAE
  • Internet-TLD: .ae
  • Telefonvorwahl: +971

Eine ausführliche Gesamtdarstellung findet man auf Wikipedia

Verwendete Quellen:
Wikipedia | EIU Economist Intelligence Unit | IMF International Monetary Fund
CIA World Fact Book | UAE Interact | UAE Year Book 2010

 

| Vorankündigung

Ein umfangreicher Investitionsführer VAE ist bei MCI CLT in Vorbereitung.
Voraussichtlicher Erscheinungstermin als E-Book: Oktober 2012.

 

Sie benötigen weitere Informationen?
Senden Sie uns einfach eine
E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktform.

 

HOLDINGS | GRÜNDUNG | RECHT | STEUERN | TREUHAND

Alles, was legal ist, ist auch legitim!

Sprache

Neue Artikel

\r\n (Hong Kong, 2015-03-03) Wir suchen für eines unserer Gruppenunternehmen dringend und kurzfristig einen General Manager / Direktor!\r\n\r\n\r\n\r\n Unsere Tochtergesellschaft ist al...
\r\n (Dubai, 04.09.2014) Diese Woche veröffentlichte das World Economic Forum (WEF – Weltwirtschafts-Forum) die Ergebnisse ihres jährlichen Global Competitiveness Rep...
\r\n (Dubai, 30.08.2014) Seit Juni/Juli diesen Jahres beginnen Lizenzinhaber in Dubais DMCC, sich die Augen zu reiben wenn es zur jährlichen Erneuerung der Lizenz kommt. Aus hei...
\r\n (Dubai & Berlin, 25.08.2014) Die "Europäisierung" zunehmend aller Lebensbereiche macht nun auch nicht mehr vor dem Erbrecht halt. Zumindest sobald ein sogenan...
\n (Dubai, 8.8.2014) MCI bietet aktuelle mehrere Firmenmäntel im Alter von 2 Jahren, 10 Monaten bis hin zu 6 Jahren, 1 Monat - per August 2014 - zum Verkauf an.\n\n\n\n \n \n \n ...
\r\n (Dubai, 01.08.2014) Kleine Einblicke ins Wesen und Unwesen von „Steueranwälten“ in Deutschland – deren Unwesen teilweise der fahrlässigen Tötung...
\r\n (Berlin, 16.07.2014) Können Sie sich noch an die "Gedankenexperimente" von IWF, EZB, Deutscher Bundesbank und Boston Consulting zur Einmalabgabe auf Bankguth...
\r\n (Dubai, 25/06/2014) Nachdenkliches zur Sommersonnenwende\r\n\r\n\r\n\r\n Niemand denkt über Wasser nach. Oder über Klopapier. Aber beides gehören zu den vielen, vielen G&...
\r\n (Dubai, 10.04.2014) Der Abschluß der Bauarbeiten in der sehr interessanten "Khalifa Industrial Zone Abu Dhabi" - KIZAD - geht zuügig voran. \r\n\r\n\r\n\r\n Diese W...
\r\n Für die grenzüberschreitenden Geschäfts- und Leistungsbeziehungen in Deutschland steuerpflichtiger Unternehmen – Auslandszusammenhänge – hat die ...

Facebook

Schlagwörter