► Sie lesen gerade in News

Fokus VAE

Onassis Finance: Comic aus Dubai

(04.12.2012, GoMoPa) Glaubt man dem griechischen Finanzmakler mit dem zugkräftigen Namen Onassis Finance Commercial Brokerage L.L.C. aus Dubai, kurz OFDUBAI, so sei die Firma so reich, dass sie Kredite ab 1 Million bis zu mehreren Milliarden Euro mal eben aus der eigenen Portokasse stemmen kann.

Ihre so genannten Consultants in Deutschland, einer von ihnen ist Helmut Schabetsberger aus Laufen in Bayern, bekommen laut Internetauftrittt der Firma 5 Prozent vom Kreditbetrag als Provision. Für jeden Consultant sei für dessen Kunden ein Anfangskreditvolumen von 10 Millionen Euro reserviert.

"OFDUBAI verzichtet bei einer Kreditvergabe völlig auf den üblichen Bankenfirlefanz", gibt sich die Firma generös, "wie zum Beispiel ausführliche Projektunterlagen und Dokumente (sind eh nicht nachprüfbar?), Schufaauskunft, Bonitätsprüfung, Eigenkapitalnachweis et cetera."

Die Zinsen von jährlich 6,75 Prozent effektiv und die Kreditsumme müssten erst am Ende der Laufzeit nach fünf Jahren zurückgezahlt werden.

Einzige Voraussetzung sei allerdings, dass man zuvor als Eigenkapitalmittelersatz über den griechischen Treuhänder Nikolaos Andrinopoulos eine Delkredereversicherung (Kreditausfallversicherung) als versicherte Person abschließt und eine Versicherungsprämie zwischen 1,2 und 5 Prozent des Kreditbetrages auf das Konto von Andrinopoulos bei der PIRAEUS Bank Griechenland überweist. Das wären bei einem Mindestkredit von 1 Million Euro und einer Mindestversicherungsprämie von 1,2 Prozent 12.000 Euro. Ohne, dass man irgendeine Sicherheit in der Hand hätte, den Kredit auch wirklich zu bekommen.

Dem Finanznachrichtendienst GoMoPa liegen Recherche-Ergebnisse in Griechenland und Dubai vor, wonach Onassis Finance wohl eher ein Comic sei.

Der Unternehmensberater und Bankkaufmann Wolfgang Doerrbecker von der Firma Dr. Schelling & Partner aus Bremen ließ das Angebot und den griechischen Treuhänder überprüfen, nachdem er sich für einen Klienten nach einer 130 Millionen-Euro-Finanzierung für ein Solarmodulwerk erkundigte und nur mit eher laienhaften Antworten abgespeist worden war. Und nachdem er die Aufforderung erhielt, 26.500 Euro vorab für einen 1-Million-Euro-Kredit zu überweisen, den er für einen weiteren Klienten anfragte.

Wolfgang Doerrbecker:

Ich habe mir die Mühe gemacht und dieses dubiose Angebot des Herrn Schabetsberger auch in Griechenland recherchieren lassen. Die eindeutige Meinung = Schwindel und Abzocke (typical advance fee scheme!) Auch der CEO Nikolaos Andrinopoulus als Treuhänder ist negativ besetzt.

Bisher soll noch nicht ein einziges Geschäft realisiert worden sein! Wie auch? Soviel haben die Recherchen in Griechenland ergeben. Nun denn ...! Wenn ich so einen Unsinn lese, wird mir auch ganz anders: kein Eigenkapital, keine greifbaren und konkreten Zahlen! Sind wir im Irrenhaus?

Versichert ist dieser Kredit dann auch noch durch eine Delcredere Versicherung bei der AIG, eine der größten Kreditversicherungen der Welt, die gerade mit ein paar Milliarden Dollar vom Steuerzahler gerettet werden mussten, weil sonst das gesamte Finanzsystem zusammen gebrochen wäre. Da kann man sich tausend Mal "pacta sunt servanda" (Verträge sind einzuhalten - Anmerkung der Redaktion) auf die Fahne schreiben.

Sicher wird sein, dass die 26.500 Euro erst einmal weg sind! Oh Wunder der Geldvermehrung. Für 26.500 Euro bekomme ich eine Million für 5 Jahre, und dieses enorme Eigenkapital kann man auch noch zwischenfinanzieren. Nein, da bleiben wir lieber bei unseren soliden Verbindungen, wo Cash-Flow-Pläne, Bilanzen und nachprüfbare Projektunterlagen gefordert werden.

 

Hier das Überprüfungsergebnis aus Athen im Original:

12-12-2011, 07:12 PM

Typical advance fee scheme!

They offer loans from 1 million $/? to 500 million $/?, secured by an insurance CDS at AIG (American International Group, for five years. Interest: 3.5% p.a.! Insurance advance premium is 5% to 1.2% depending on the loan amount, in addition, there is always a 2% advance fee for the trustee.

The "Trustee", Nikolaos Andrinopoulos, a "Company Representative", Claus von Herten, and the "CEO", Dr. Costas Sotiriou are all working out of Athens, Greece. An Dubai Company License is provided, that has not been confirmed by the Ministry of Economic Development that supposedly issued the license.

Email contact only! If funds are sent, there will be NO loans within five banking days, as claimed, nor repayment of fees, just threats, accusations and insults! There is a phone number with an answering machine in Dubai - no reply! The trustee's bank account at Eurobank, Athens, Greece is active, since the group receives the advance payments, there.

PS: Investigations have been made and compiled by:

SEVEN MARE SHIPPING GROUP SA
Global Plaza 50 Street
Panama City
Republic of Panama

Operation Office
17455 Kalamaki-Athens
Switchboard +30 211 7900 100
Skype: sevenmare
Sevenmare.eu

 

Auch die Firmenlizenz der Onassis Finance wirft Fragen auf

Bei den Firmengründern würde es sich nach eigenen Angaben um Weggefährten des legendären griechischen Tankerkönigs Aristoteles Onassis (1906 - 1975) handeln. Diese Weggefährten und deren Nachkommen hätten im Jahre 2001 in die Firma umgerechnet 35 Milliarden Euro eingezahlt.

Als Beweis erhalten Interessenten eine Lizenz-Urkunde (Ausriss) zugemailt, aus der hervorgeht, dass Onassis Finance im Jahre 2001 unter der Lizenz-Nummer 674719 in Dubai angemeldet worden sei.

Diese Firmenlizenznummer gibt es in Dubai tatsächlich. Allerdings gehört sie einer völlig anderen Firma, wie der seit vielen Jahren in Dubai lebende Treuhänder Martin Kraeter von der MCI Counselors Law & Tax (Middle East) FZ-LLC Moving Corporates International! herausfand und dem Finanznachrichtendienst GoMoPa mitteilte.

Kraeter: "Die Lizenz- Nummer 674719 ist gemäß Datenbankabfrage beim Dubai Eco Department ausgestellt auf eine Firma SAGAR & SAGAR GENERAL TRADING L.L.C." Diese Firma mit Hauptsitz in Dubai verkauft in Dubai, Kanada, Saudi Arabien, Qatar und Indien Kosmetik, Wasserfilter, Solaranlagen, Nachhilfeunterricht für Kinder und bietet Lebensmittel und Getränke im Mittleren Osten und Afrika an. Geld verleiht Sagar & Sagar General Trading LLC nicht.

Und noch etwas kam dem Treuhänder Kraeter spanisch vor. Kraeter stolperte auch über die Höhe der angeblichen Lizenznummer im sechshunderttausender Bereich und über die angegebene Firmenregisternummer 1127856, also größer als eine Million.

Kraeter: "Im Juli 2005 habe ich hier eine LLC gegründet, die hatte die Lizenz-Nummer 571XXX und Register Nummer 75XXX." Also müssten die Araber bei der Lizenzvergabe und Registrierung von Firmen rückwärts zählen, was sie definitiv nicht tun.

Egal, woher man die Finanzanfrage an OFDUBAI stellt, ob aus Hamburg, Bremen, dem Saarland oder gar aus Südafrika, beantwortet werden sie so ziemlich alle von ein und derselben Person: dem Bayern Helmut Schabetsberger aus Laufen.

Die GoMoPa-Userin und Investorin Martina Michels aus Kapstadt, die für ein Golfhotel in Sansibar eine Finanzierung über 20 Millionen Euro suchte, fühlte sich zwei Jahre lang von OFDUBAI veräppelt, insbesondere als sie im Sommer diesen Jahres folgende Antwort auf ihren Kreditwunsch von Helmut Schabetsberger erhielt.

Guten Tag, Frau Michels,
auf Ihr Konzept erhielt ich von der Singapur-Bank folgende Mitteilung:
Hotelbau Sansibar (in deutsch schreibt man das so) moechten wir nicht uebernehmen. Ich selbst kenne Tansania und insbesondere Sansibar.
Die Insel ist satt an Hotels und eine Investition, gemaess der Darstellung, ist eine "Milchmaedchenrechnung".
Somit hoffen wir, dass die Kuwaiter Investoren Ihr Hotel finanzieren, Ihre Bereitschaft vorausgesetzt!


Die Hotel-Investorin schrieb Schabetsberger zurück:

Ihr Partner oder Freund kann nicht mit Singapur gesprochen haben, da ist es mitten in der Nacht. Außerdem schreibt er, "wir" moechten das nicht machen.
Das ist dermaßen unsolide, da er selbst gar nicht finanzieren kann. Also ein ausgemachter Blödsinn.
Hätte ich den Business Plan selbst gemacht, würde ich nun denken, etwas falsch gemacht zu haben. Dieser Mann ist ja in seiner Dummheit brandgefährlich.
Sansibar ist keineswegs satt an Hotels, die fangen gerade erst richtig an. Wir kauften gerade noch ein drittes Grundstück mit 252 Hektar für den einzigen 18 Loch Golfplatz mit shopping mall.
Gerry Player wird der designer des Golfplatzes. Lassen Sie es einfach sein. Keine Vorkosten bitte und keinen Herrn ... hab den Namen vergessen. Bitte meine Unterlagen nicht mehr weitersenden. Der Mann hat ja nicht mal den Businessplan voll gelesen. Unglaublich unprofessionell.


Schabetsberger verteidigt OFDUBAI

Helmut Schabetsberger will die Vorwürfe gegen OFDUBAI nicht auf sich sitzen lassen: "Ansonsten können wir nur nochmals ausdrücklichst vermerken, dass man keinen Kreditnehmer finden wird, der von ONASSIS FINANCE "gelinkt" wurde." Und weiter: "Ist DOCH ERSTAUNLICH bei den vorgetragenen Vorwürfen und Unterstellungen. Wo bleiben die staatsanwaltlichen Ermittlungen, wo kann man Strafverfahren klicken?

Dem Interessenten kann man namens und im Auftrag von ONASSIS FINANCE ausrichten, dass er sich bei seiner Hausbank um ein besseres Angebot bemühen möge. Wenn er uns nachweist, dass er bei einem Eigenkapitalmittelersatz von insgesamt nur 2,65 Prozent seines Kreditbetrages ein Darlehen über 2 Millionen Euro erhält, bekommt er von ONASSIS FINANCE dieses Darlehen VÖLLIG UMSONST, GESCHENKT!!!"

Nun denn ...

Quelle: GoMoPa

Discussion

Keine Kommentare

Post a comment

 

HOLDINGS | GRÜNDUNG | RECHT | STEUERN | TREUHAND

Alles, was legal ist, ist auch legitim!

Sprache

Neue Artikel

\r\n (Hong Kong, 2015-03-03) Wir suchen für eines unserer Gruppenunternehmen dringend und kurzfristig einen General Manager / Direktor!\r\n\r\n\r\n\r\n Unsere Tochtergesellschaft ist al...
\r\n (Dubai, 04.09.2014) Diese Woche veröffentlichte das World Economic Forum (WEF – Weltwirtschafts-Forum) die Ergebnisse ihres jährlichen Global Competitiveness Rep...
\r\n (Dubai, 30.08.2014) Seit Juni/Juli diesen Jahres beginnen Lizenzinhaber in Dubais DMCC, sich die Augen zu reiben wenn es zur jährlichen Erneuerung der Lizenz kommt. Aus hei...
\r\n (Dubai & Berlin, 25.08.2014) Die "Europäisierung" zunehmend aller Lebensbereiche macht nun auch nicht mehr vor dem Erbrecht halt. Zumindest sobald ein sogenan...
\n (Dubai, 8.8.2014) MCI bietet aktuelle mehrere Firmenmäntel im Alter von 2 Jahren, 10 Monaten bis hin zu 6 Jahren, 1 Monat - per August 2014 - zum Verkauf an.\n\n\n\n \n \n \n ...
\r\n (Dubai, 01.08.2014) Kleine Einblicke ins Wesen und Unwesen von „Steueranwälten“ in Deutschland – deren Unwesen teilweise der fahrlässigen Tötung...
\r\n (Berlin, 16.07.2014) Können Sie sich noch an die "Gedankenexperimente" von IWF, EZB, Deutscher Bundesbank und Boston Consulting zur Einmalabgabe auf Bankguth...
\r\n (Dubai, 25/06/2014) Nachdenkliches zur Sommersonnenwende\r\n\r\n\r\n\r\n Niemand denkt über Wasser nach. Oder über Klopapier. Aber beides gehören zu den vielen, vielen G&...
\r\n (Dubai, 10.04.2014) Der Abschluß der Bauarbeiten in der sehr interessanten "Khalifa Industrial Zone Abu Dhabi" - KIZAD - geht zuügig voran. \r\n\r\n\r\n\r\n Diese W...
\r\n Für die grenzüberschreitenden Geschäfts- und Leistungsbeziehungen in Deutschland steuerpflichtiger Unternehmen – Auslandszusammenhänge – hat die ...

Facebook

Schlagwörter